Von Trends, Moden und Zeitgeistern

Wer heute beim Hausbau sparen will, dem wird meistens geraten: Baue kleiner und konstruiere die Wände dünner, die Dielen enger, die Dächer kompakter kaufe am besten ein Fertigteilhaus. Dazu kann ich Ihnen nur raten: Hören Sie nicht auf diesen Unsinn! Wer glaubt, mit Fertigteilhäusern preiswerter zu bauen, befindet sich auf dem »Holzweg«. Konkrete Leistungsvergleiche bestätigen uns immer wieder, dass diese Häuser nicht zwingend günstiger sind als konventionell gebaute Steinhäuser.

Im Gegenteil: Wer sich für einen solchen Hausbau hoch verschuldet, steht nach der Rückzahlung seiner Hypothek meistens vor einem stark wertgeminderten Haus. Steinhäuser sind dagegen in ihrer konventionellen Bauweise für Generationen gebaut und bleiben im Wertkonstant.

Stein und Holz

Stein und Holz sind die elementarsten Werkstoffe beim Hausbau und ergänzen einander auf ideale Weise. Trotzdem werden immer wieder Diskussionen um die modische Bevorzugung dieser Stoffe geführt, die die wesentlichen Zusammenhänge beim Hausbau aus dem Blick verlieren und eigentlich nur Verwirrung stiften.

Gerne wird dabei der Naturgedanke in den Vordergrund gerückt, um für Holzhäuser zu werben. Dabei macht mich dies besonders dann ärgerlich, wenn das Holz hinter Plastikfolien verkleidet ist und diese Holzhäuser nichts anderes sind als folienverkleidete Dämmstoffhäuser. Fragen der Isolierung und des Energieverbrauchs, des Raumklimas, der Dampfprobleme und des Luftaustausches bleiben dabei völlig ausgeklammert.

Massive Wände von Steinhäusern speichern Feuchtigkeit und Temperatur. Sie wirken antizyklisch, kühlen vor der Mittagshitze und wärmen gegen die Nachtkälte. Jeder weiß, wie gut das Raumklima hinter solchen Steinwänden ist. Leichtwänden fehlt dagegen im Sommer das Kühlende und im Winter das Wärmende.

Warum also das Eine gegen das Andere ausspielen? Wir stehen für gutes Handwerk, das nie aus der Mode kommen wird. Und für solide gebaute Häuser, denn: Wohnen ist ein menschliches Grundbedürfnis und wie die täglichen Lebensmittel ist auch das Haus ein Mittel zum Leben, bei dem die Zusammensetzung der Stoffe und die Auswahl der Bestandteile in einem gesunden Verhältnis stehen sollen.

Rang Bau für unsere Region!

Wir sind für Sie da in Wildeshausen, Harpstedt, Delmenhorst, Oldenburg, Vechta, Bremen und an vielen anderen Orten.

Wir beraten Sie gerne ...

500€ für jede Empfehlung!

Schön, wenn Sie mit uns zufrieden waren! Noch besser, wenn Sie das weitersagen an Freunde, Nachbarn und Verwandte.

Jetzt weiterempfehlen ...

JETZT NEU: Rang Bau TV

Hier finden Sie unseren brandneuen Imagefilm, diverse Firmen-Videos und Kundenstimmen zu unseren Referenzen.

Zum Youtube-Channel ...

©2017 Rang Bau GmbH | Stockenkamp 15 | 27793 Wildeshausen
Fon (044 31) - 9 23 80 | www.rang-bau.de